Niger- ein Stück Afrika

Die Republik Niger liegt in Afrika und ist das zweitärmste Land der Welt. Trotz großer Uranvorkommen, die von Frankreich abgebaut werden, fehlt es dem Land am Nötigsten. Dürreperioden vernichten immer wieder die gesamten Ernten und durch den Klimawandel werden die klimatischen Katastrophen zunehmend verstärkt. 90% der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft, doch die Erträge sind so gering, dass sie meist nur zur Selbstversorgung reichen. Das Land verfügt nicht über die Technik zur Bewässerung der Felder, sodass jede verlorene Ernte eine Hungerkatastrophe zur Folge hat. Am meisten leiden die Kinder darunter.

In Niger besteht von 7- 15 Jahren Schulpflicht, doch nur 25% der Kinder werden tatsächlich zum Schulbesuch geschickt. Durch eine mangelnde medizinische Versorgung und dauerhafte Mangelernährung liegt die Sterblichkeitsrate bei Kleinkindern und Säuglingen bei 12,2%. Die Lebenserwartung der in Niger lebenden Menschen beträgt lediglich 42 Jahre und ungefähr die Hälfte der Landesbevölkerung ist jünger als 15 Jahre. Das Land kämpft mit Trinkwassermangel und damit verbundenen Infektionskrankheiten.

Wir verbinden mit dem Land persönliche Erfahrungen, die für die Gründung des Vereins sorgten. Wir möchten den Kindern in Niger helfen.

Bitte helfen Sie mit!

l

Analphabetismus

80%

}

Lebenserwartug

42 Jahren

Durchschnittsalter

15 Jahren

pro Tag weniger als

1,25 US-Dollar

Mit Ihrer Zusammenarbeit kann möglich werden, woran wir glauben:

Dass die Kinder in Niger glücklich werden und sie ihre Zukunftsperspektiven nicht im Auswandern nach Europa sehen müssen
Werden Sie Aktiv!

Besuchen Sie uns auf Facebook

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie interessante Beiträge und Informationen über unsere Arbeit mit den Waisenkindern in Niger. Schauen Sie neugierig rein und machen Sie sich ein Bild über unser Projekt.
Wir freuen uns über einen Like und Ihre Unterstützung.